Neuigkeiten
07. Februar 2018

17.Brucker Stadtturnier

Stützpunkt Schrankenberggasse

Grippebedingt reisten wir mit nur drei Kämpfern zu diesem Turnier.

2.Platz U14 Beksultanov Deni 3.Platz U14 Abou Beh Islam


29. Jänner 2018

Staatsmeisterschaften U18 Wien

Stützpunkt Neulandschule

Laura Kallinger -57kg behielt einmal mehr die Nerven und krönte sich mit dem 4. Staatsmeistertitel nach 2016 U16, 2017 U16+U18 nun nochmals U18. Vor heimischen Publikum setzte sie sich in der 1. Runde gegen eine Flachgauerin und in der 2. Runde gegen eine Reichramigerin durch. Im Finale setzte sie sich nach starken Kouchi-gari und anschließenden starken Übergang am Boden mit Ippon durch.
Fotos vom Abschluss-Training mit einem sichtlich amüsierten Manuel, Siegerehrung und tolle Wettkampf-Unterstützung ihrer langjährigen Vereins-Freundin Valerie.


23. Jänner 2018

Landesmeisterschaft U12 bis AK 20./21.01.18

Stützpunkt Neulandschule

Toller Erfolg für Laura Kallinger -63kg. Sie schaffte sowohl in ihrer Altersgruppe U18 als auch U21 und in der allgemeinen Klasse den Sieg und wurde damit dreifach Landesmeisterin!
Robert Hochmeister erreichte nach langer Wettkampfpause den 3. Platz U16.
Zoltan Ambrus schaffte, obwohl er eine Gewichtsklasse höher kämpfte (in seiner gab es leider keine Gegner), mit Aufsehen erregenden Wurftechniken ebenfalls den Landesmeister-Titel U14.
Gabi Ambrus musste sich leider einem körperlich stärkeren Mädchen zwei Mal geschlagen geben - damit Vize-Landesmeisterin. Daniel Ambrus sammelte beim Orangegurt-Turnier viel Wettkampf-Erfahrung und erreichte den 3. Platz. Eines unserer heißesten Eisen, David Kleiber musste leider verletzungsbedingt w.o. geben.

Gratulation an alle Judoringer!

Stützpunkt Schrankenberggasse

Wie im Vorjahr erreichten wir auch 2018 wieder ein großartiges Ergebnis.

Bei den U16 -38kg belegte Israilov Ismail den 2. Platz.
Bei den U16 -46kg erreichte Arbijew Jakub den 3. Platz, obwohl er noch bei den U14 startberechtigt wäre.
Bei den U12 -46kg gehörte der 1. Platz Arbijew Adam.
Den 1. Platz U14 -66kg obwohl er eine Gewichtsklasse höher kämpfte, errang Beksultanov Deni; er gewann alle seine Kämpfe vorzeitig.
Mit dem 2. Platz U14 -46kg musste sich Arbijew Jakub begnügen; er verlor das Finale mit drei Shido.
Ebenfalls den 2. Platz U14 -38kg errang Gubahanov Muhammad; er musst sich hat nach hartem Kampf gegen seinem Gegner von den Volksbank Galaxy Tigers knapp geschlagen geben.

Kurt Kucera Nachwuchs-Cup

Stützpunkt Schrankenberggasse

3.Platz U10 Visimbaev Hamsat
2.Platz U12 Temirsuitanov Rachman
1.Platz U14 Gubahanov Muhammad
2.Platz U14 Abou-Zeid Rahman
2.Platz U14 Abou-Beh Islam


17. Jänner 2018

Vier Länder Turnier - Wimpassing

3.Platz U12 Arbijew Adam
2.Platz U14 Abou-Beh Islam
3.Platz U14 Arbijew Jakob


20. Dezember 2017

Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr 2018!

... wünscht der Judoring Wien allen seinen Sportlern, deren Angehörigen und auch allen sonstigen Besuchern dieser Seite!


07. Dezember 2017

Stützpunkt Schrankenberggasse

Nikolausturnier in Berlin/BRD

3.Platz -46kg Arbijew Jakub 7.Platz -42kg Arbijew Adam

Da die beiden sehr ergeizig sind, haben sie große Strapazen auf sich genommen, um mit dem Zug am Freitagabend nach Berlin zu fahren. Samstags wurde gekämpft und abends ginges wieder in den Zug nach Wien. Am Sonntag sind sie dann in der Kurt Kucerahalle erneut zum Wettkampf angetreten.

Adventmeisterschaft

1.Platz U10 Mielieoglo Artem
3.Platz U10 Visimbaev Hamsat
1.Platz U12 Arbijew Adam
2.Platz U12 Temirsuitanov Abdul
2.Platz U12 Gubahanov Muhammad
2.Platz U14 Arbijew Jakub
3.Platz U14 Beksultanov Deni

8. Pirawarther Judoturnier

Stützpunkt Schrankenberggasse

Ein kleines Judoturnier mit einigen Kämpfern aus Ungarn ,Tschechien und der Slowakei.

1.Platz U10 Achmatov Razan
1.Platz U10 Mielieoglo Artem
2.Platz U10 Sherstnev Alexsandr
2.Platz U10 Temirsuitanov Abdul
2.Platz U12 Gubahanov Muhammed
2.Platz U12 Satuev Abubakar
3.Platz U12 Israilov Aslan
1.Platz U14 Israilov Ismail
1.Platz U14 Beksultanov Deni



29. November 2017

Berger Nachwuchscup, 4.Runde 2017

In der Mannschaftswertung erreichte der <Judoring Wien unter teilnehmenden 52. Vereinen den 8. Platz.

Stützpunkt Neulandschule

Am Wochenende stand die letzte Runde des Berger Nachwuchscup (Krems) vor der Tür. Mit dabei von uns waren drei Athleten (Alexander, Gabi und Zoltan).

Für Alex war es das erste große Turnier und man sah ihm seine Nervosität und Vorfreude an. Alex sprühte förmlich endlich loslegen zu dürfen. Alex kämpfte sehr tapfer und engagiert und man merkte, dass er schon sehr viel aus dem Training mitgenommen hat. Schlussendlich wurde Alex 5ter. Knapp die Medaille verpasst, aber einen sehr schönen Ippon geworfen. Man wird in Zukunft sicher noch von Alex hören, da dies erst der Anfang war Nächste Woche steht bereits sein zweites Turnier auf dem Programm.

Für Gabi lief es an diesem Tag nicht nach Wunsch. Nachdem sie die Gegnerin kontrollierte und die aktiviere Kämpferin war, wurde ihr der Bodenkampf zum Verhängnis und so verlor sie leider ihren ersten Kampf. In der Trostrunde wurde Gabi leider erneut festgehalten und somit gab es für sie an diesem Tag keine Medaille.

Zoltan als letzter Athlet musste somit die Kohlen aus dem Feuer holen und dies tat er. Den ersten Kampf verlor er zwar äußerst umstritten, aber Zoltan ließ sich nicht aus der Fassung bringen und gewann seine nächsten Kämpfe in eindrucksvoller Manier. Beide Siege waren souverän und wurden mit einem schönen Ippon abgerundet. Zoltan konnte sich somit über den 3ten Platz freuen.

Am Ende des Tages fand im Anschluss an das Turnier noch die Gesamtwertung statt. Zoltan wurde hier starker Zweiter (obwohl er ein Turnier krankheitsbedingt verpasste). Für Gabi reichte es ebenfalls für einen Stockerlplatz - sie wurde ausgezeichnete Dritte. Nächsten Sonntag steht bereits das nächste und letzte Turnier dieses Jahres am Plan das Adventturnier in Wien.

Stützpunkt Schrankenberggasse

1.Platz U10 Satuev Abubakar: er gewann mit drei Ipponsiegen.
3.Platz U12 Arbijew Adam: um den Einzug ins Finale scheiterte er an einem Kämpfer aus der CZE.
3.Platz U14 Arbijew Jakub: wie schon bei seinem Bruder war es auch hier ein Kämpfer aus der CZE, der ihm den Einzug ins Finale versperrte.

Berger Nachwuchscup, Gesamtwertung nach vier Runden

1.Platz + Gold Satuev Abubakar
1.Platz + Gold Arbijew Adam
1.Platz + Gold Arbijew Jakub
2.Platz + Silber Beksultanov Deni 2.Platz + Silber Mielieoglo Artem


08. November 2017

Stützpunkt Neulandschule

Koroska Open Slovenj Gradec/Slowenien 4./5.11.17

Unsere zwei Topkämpfer machten letztes Wochenende Station in Slowenien. Nach seinem Auftaktsieg musste sich David -66kg leider schon in der 2. Runde verabschieden sein Gegner schaffte den Poolsieg nicht. Laura musste sich nach ihrem Sieg im Einstiegskampf in Runde 2 einen Deutschen klar geschlagen geben. In der Trostrunde konnte sie dann wieder mit sauberem Judo aufzeigen. Um den Einzug ins Semifinale musste sie sich erst im Golden Score mit einer Kontertechnik gegen eine Kasachin geschlagen geben, damit Platz 7. U18 -63kg!

Wesentlich besser lief es in ihrer eigentlichen Altersgruppe U16, dort schaffte sie mit drei Siegen den Poolsieg, um den Einzug ins Finale schaffe ihre israelische Kontrahentin erst 20sek. vor Schluss den entscheidenden Punkt. Im Semifinale lies Laura einer Slowenin keine Chance und sicherte sich damit den 3. Platz!

Bericht zu Bratislava und Koroska

Am 30.10.2017 besuchten wir ein U21 Turnier in Bratislava. Für Laura (eigentlich U16) und David (eigentlich U18) eine besondere Herausforderung, da beide zusätzlich eine Gewichtsklasse höher kämpften. Das Ergebnis konnte sich dennoch mehr als sehen lassen.
Laura war in ihrer neuen Gewichtsklasse zu dritt. Durch einen Sieg und eine Niederlage wurde der zweite Platz erkämpft.
David war zu 11. Er wurde in ein 6er Pool gelost und hatte somit fünf Vorrundenkämpfe. Er konnte alle seine Vorrunden-Kämpfe gewinnen und stand somit im Halbfinale. Dieses kontrollierte er ebenfalls und ging rasch in Führung. Leider konnte die Führung nicht über die Zeit gebracht werden und somit wurde David starker Dritter.
Wir gratulieren zu der starken Leistung. Morgen werden wir den Tag noch für zwei starke Trainingseinheiten genutzt.

Heute den 04.11.2017 stand das Internationale Turnier in Slowenien (Koroska Open) am Programm. Abfahrt war um 03:30, damit wir rechtzeitig zur Abwaage um 07:00 eintrafen. Es waren Kämpfer aus Georgien, Ukraine, Italien, Estland, Kasachstan und vielen anderen Ländern am Start. Für David und Laura, die beide eine Gewichtsklasse höher starteten, galt es somit die Bestleistung abzurufen.
Für David begann das Turnier nach Wunsch. Nach einem Freilos konnte auch der nächste souverän bezwungen worden. Im nächsten Kampf gegen einen Georgier, war dann leider Endstation. Da der Georgier seinen nächsten Kampf überraschend verlor, hatte David keine Möglichkeit sein Können erneut zu zeigen.
Für Laura begann das Turnier ebenfalls nach Wunsch. Nach einem Freilos, konnte der nächste Kampf gegen eine Israelin souverän gewonnen werden. Im nächsten Kampf den Poolsieg unterlag Sie einer deutschen Athletin. Laura kam somit in die Hoffnungsrunde und zeigte weiter ihr Können. Sie gewann den nächsten Kampf mit einer blitzsauberen Technik (Fegetechnik) und anschließendem Festhalter. Im nächsten Kampf stand ihr eine Kasachin gegenüber. Laura dominierte im Griff von der ersten Sekunde an und die Gegnerin hatte gefühlt nicht den Hauch einer Chance. Leider konnte Laura ihre Gegnerin aber ebenfalls nicht werfen, auch wenn es einige Male echt sehr knapp war. Kurz vor Schluss geschah das Unheil. Aus dem nichts wurde Laura bei einer ihrer zahlreichen Angriffe ausgekontert. Somit schaute am Ende ein starker 7ter Platz heraus.
Für Laura geht es morgen in der U16 weiter (heute war U18). Für David und Laura heißt es nun weiter viel Gas geben und hart zu trainieren

Int. Turnier Trevisio/ITA U18, 22. Oktober

Toller Erfolg für unsere zwei Judoring-Sportler nach langer Sommer-Pause!

David Kleiber -66kg konnte sich mit fünf Siegen und vielfältigem Wurf-Varianten den unangefochtenen 1. Platz holen. Teils musste er 2-3x eine Wertung erzwingen, bis sie ihm tatsächlich gegeben wurde, er stellte sich unbeeindruckt auf die Situation ein und überzeugte mit tollem Judo.

Laura Kallinger -63kg konnte sich beherzt mit drei Siegen ins Finale vorkämpfen, dort war aber leider Endstation. Die slowenische Gegnerin war sehr routiniert und lies Laura kaum ihren starken Griff durchsetzen - damit 2. Platz!



11. Oktober 2017

Berger Nachwuchscup 2017, 3.Runde

Gästen aus Polen, Ungarn, Tschechien und der Slowakei nahmen an diesem stark besetzten Turnier teil.

Stützpunkt Schrankenberggasse

2.Platz U10 Mielieoglo Artem
2.Platz U12 Arbijew Adam
2.Platz U14 Beksultanov Deni
3.Platz U14 Arbijew Jakub


27. September 2017

Intern. Vienna Open 2017

Stützpunkt Schrankenberggasse

2.Platz U10 Satuev Abubakar
2.Platz U12 Bokov Jasin
3.Platz U14 Arbijew Jakub


30. Juli 2017

Trainingslager in Aigen | 30. Juli - 5. August

Heute hat das Trainingslager begonnen. An dieser Stelle wierd es auch heuer wieder aktuelle Photos und täglich neue Berichte geben.

Zu den Photos


11. Juli 2017

Herzliche Gratulation!

Unser Urgestein Heinz Huber ist 75! Der Judoring gratuliert ganz herzlich und bedankt sich für die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit. Unser Obmann überreichte Heinz eine Judoringtorte.


Edi Strobl, Heinz Huber, Richard Schauer (v.l.n.r)


06. Juli 2017

Europameisterschaft U18 Kaunas/Litauen 30.6.- 2.7. 2017

Stützpunkt Neulandschule

Laura Kallinger -57kg wurde erst eine Woche vor der EM nachnominiert, nachdem feststand, dass sie aufgrund ihres zu jungen Alters (2002) bei der EYOF in Györ/HUN nicht starten darf. Sie hatte zwar die gesamte Saison U18 (als jüngster Jahrgang) bei allen Europa-Cups starten dürfen, aber leider herrschen bei der EYOF andere Gesetze.

Leider traf sie auch nicht unbedingt das Losglück: in der ersten Runde hatte sie die spätere Europameisterin aus Kroatien Lara Cvejtko zur Gegnerin. Laura hatte ihre ersten Erfahrungen in Follonica/ITA mit ihr gemacht, dort traf sie im Poolsieg-Kampf auf sie. Das war im Februar, wo Laura mit drei Wazaari und anschließenden Hebel nach zwei Minuten abgefertigt wurde. Doch hier bei der EM zeigte Laura, dass die fünf Europacups mit anschließenden Trainingslagern eine Menge an Erfahrung gebracht haben. So konnte sie sich gegen den starken Griff wehren und musste sich nur mit einer Wazaari Wertung nach voller Kampfzeit geschlagen geben.

In der Trostrunde traf Laura auf die Türkin Habibe Afyonlu. Der erste Angriff gehörte Laura - Wazaari für Seoinage. Laura setzte ihren starken Griff immer wieder durch, wodurch sich die Türkin nur noch auf das Kontern einstellte und Laura bei Uchimata- und Seoinage-Angriffe abdrehte und damit wieder führte. Laura schaffte 30 Sekunden vor Ende noch mit Kouchi-gari einen Wazaari - es reicht knapp nicht.

Am Sonntag fand dann noch der Team-Bewerb statt. Im ersten Kampf traf das Team Austria auf die Lettinnen und Laura konnte sich nach kurzer Kampfzeit mit einem Osotogari und damit Ippon durchsetzen. Die Begegnung endete 5:0 für die Österreicherinnen.
Im 2. Kampf trafen sie auf das französische Team - den Französinnen unterlagen sie leider 4:1. Jetzt ging es in der Trostrunde gegen die starken und zu favorisierenden Ungarinnen weiter. Da durfte Laura wieder ran. Sie hatte es mit der letztjährigen Vize-Europameisterin Alexandra Maroti zu tun. Nach kurzer Kampfzeit unterlief Laura eine Unachtsamkeit und sie wurde abgewürgt - aber das Team setzte sich 3:2 durch und damit ging es schon gegen die Russinnen weiter.
Laura wurde aufgrund des psychisch anstrengenden Vorkampfes geschont und nicht mehr eingesetzt, der Rest des Teams unterlagen den Russinnen leider mit 3:2. Damit erreichte das AUSTRIAN JUDO-Team den ausgezeichneten 7. Platz von 19 teilnehmenden Nationen!


30. Juni 2017

Schülergürtelturnier Mürzzuschlag

In der Teamwertung erreichte der Judoring Wien den ersten Platz! → Ergebnisliste

Stützpunkt Schrankenberggasse

1.Platz U10 Ahmathanov Lelja
1.Platz U10 Mielieoglo Artem
1.Platz U10 Sherstnev Aleksandr
1.Platz U10 Visimbaev Hamsat
1.Platz U10 Satuev Abubakar
2.Platz U10 Achmatov Ramzan
2.Platz U12 Arbijew Adam
1.Platz U14 Israilov Ismail
1.Platz U14 Visimbaev Kureisch
1.Platz U14 Arbijew Jakub



20. Juni 2017

Johnnes Ellinger-Edith Felsinger Gedächtnisturnier 2017

Stützpunkt Schrankenberggasse

2.Platz U10 Ahmathanov Lelja
2.Platz U10 Satuev Abubakar
3.Platz U10 Dschabrailov Sulim
3.Platz U10 Visimbaev Hamsat
3.Platz U10 Mielieoglo Artem
5.Platz U12 Sherstnev Aleksandr
1.Platz U12 Arbijew Adam
3.Platz U12 Gabraliyev Akraman
3.Platz U12 Temirsuitanov Abdul
2.Platz U14 Arbijew Jakub
3.Platz U14 Beksultanov Deni
3.Platz U14 Visimbaev Kureisch
2.Platz U14 Akbiev Muslim
1.Platz U16 Gabraliyev Magamed
2.Platz U16 Ahmathanov Magomed



11. Juni 2017

Berger Nachwuchscup 2017, 2.Runde

Stützpunkt Schrankenberggasse

1.Platz U10 Ahmathanov Lejla
2.Platz U10 Satuev Abubakar
3.Platz U10 Mielieoglo Artem
2.Platz U12 Gabraliyev Akraman
3.Platz U12 Temirsuitanov Abdul
3.Platz U12 Arbijew Adam
2.Platz U14 Arbijew Jakub
2.Platz U14 Beksultanov Deni
5.Platz U14 Israilov Ismail
2.Platz U16 Ahmathanov Magomed
3.Platz U16 Gabraliyev Magamed

Vereinsmeisterschaft Bildungscampus Sonnwendviertel



28. Mai 2017

Stützpunkt Neulandschule

Laura Kallinger olympisch

Laura Kallinger U18 -57kg hat sich nach einer hervorragenden Saison und vor allem als jüngster Jahrgang im Teilnehmerfeld U18 (3-fache Staatsmeisterin, 5. Platz Europacup Follonica/ITA und einige Einzelsiege bei den Europacups in Zagreb/KRO, Teplice/TCH, Berlin/GER und Bialsko Biala/POL) für die olympischen Jugendspiele in Györ/HUN vom 22. - 30. Juli 2017 qualifiziert.

Herzliche Gratulation!

Für diesen Erfolg hatten viele Trainer die Hände im Spiel - besonders hervorheben möchten wir Manuel Novotny, Matthias Karnik, Amjad Karimian und natürlich den Nationaltrainer Ernst Hofer.


28. Mai 2017

Vereinsmeisterschaft Stützpunkt Schrankenberggasse

Es war eine gelungene Veranstaltung mit fast nur zufriedenen Judokas.


14. Mai 2017

Stützpunkt Schrankenberggasse

Vereinsmeisterschaft JC SIRVAN

1.Platz:
Achmatov Ramzan, Dschabralilov Sulim, Satuyev Abubakar, Mielieoglo Artem, Akbiev Muslim
2.Platz:
Bakhshaliyev lbrahim, Albakov Abubakr, Satuyev Abdullah, Matiew Magomed
3. Platz:
Magomedov Gamzat, Sherstnev Aleksandr

Internationales Zeltweger Judoturnier 2017

Ein stark besetztes Turnier mit 581 Teilnehmern aus 15 Nationen und 60 Vereinen.

3.Platz U10 Ahmathanov Lejla: 4 Siege und 1 Niederlage
3.Platz U16 Ahmathanov Magomed: 5 Siege und 1 Niederlage
5.Platz U14 Arbiew Jakub: 3 Siege und 2 Niederlagen

Calimero Cub 2017, 2.Runde

1.Platz Albakov Abubakar
1.Platz Satuyev Abdullah
3.Platz Bakhshaliyev Ibrahim


13. April 2017

Österreichische Meisterschaft U16/U21 in Oberwart, 01.-02. April

Stützpunkt Neulandschule

Eindrucksvoll bestätigte Laura Kallinger -63kg (normalerweise -57kg) ihre eindrucksvolle Form! Nachdem sie im Sommer des Vorjahres schon österreichische Meisterin U16 und dieses Jahr österreichische Meisterin U18 wurde, konnte sie ihrer Favoritenrolle auch in einer anderen Gewichtsklasse gerecht werden und holte sich erneut einen österreichischen Meistertitel. Sie gewann alle ihre Kämpfe sehr souverän und zeigte wie "abgebrüht" sie bereits mit ihren 15 Jahren ist.

Christoph Pruner -90kg war unser nächstes heißes Eisen. Leider verlor er seinen ersten Kampf trotz drückender Überlegenheit sehr knapp. Den zweiten Kampf konnte er vorzeitig, mit einem Bilderbuch Osoto-Gari für sich entscheiden. Somit wurde Christoph Vize-Meister. Ein sehr gutes Ergebnis, welches jedoch mit einem weinenden Auge betrachtet werden kann, da Christoph im ersten Kampf ebenfalls der bessere war.

Als letzter U16 Athlet war Simon Böck -66kg an der Reihe. Aufgrund einer Unachtsamkeit ging der erste Kampf bereits nach kurzer Zeit verloren. Da sein Erstrundengegner den nächsten Kampf nicht gewinnen konnte, hatte Simon keine Möglichkeit mehr sein wahres Potenzial zu zeigen.

Am Sonntag ging es mit David Kleiber -60kg in der Altersklasse U21 weiter. Aktuell ist David noch der erste Jahrgang in der Altersklasse U18 und war somit einer der jüngsten Athleten im Teilnehmerfeld. Nichtsdestotrotz zeigte David sein ganzes Können und besiegte Gegner für Gegner mit eindrucksvollen Wurfkombinationen und taktischem Geschick. Er kämpfte sich bis ins Finale vor und konnte erst in diesem sichtlich knapp gestoppt werden. Somit wurde David starker Vize-Meister.

Fazit: Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen, von vier möglichen Medaillen konnten unsere Sportler drei Medaillen erkämpfen! Ein wahnsinnig gutes Ergebnis, welches viel Freude für die Zukunft erahnen lässt .
Für David und Laura war dieses Turnier nur ein Zwischenstopp in der Saison, da bereits am Samstag bzw. Sonntag der nächste Höhepunkt am Programm steht: das Qualifaktionsturnier U18 in Tschechien für die großen Ziele EM, EYOF und WM.

In diesem Sinne wünschen wir Laura und David alles Gute und hoffen, dass beide den Schwung von diesem Wochenende mitnehmen und ähnlich gute Resultate erzielen


25. März 2017

Stützpunkt Schrankenberggasse

Wiener ASVÖ Judo SchülerInnen Mannschaftscup 2016/17

2. Platz Jahrgang 2004/05/06
Gabralijew Akraman, Gubachanov Muhammed, Arbijew Jakub, Zoltan Ambrus, Suliev Magomed

3. Platz Jahrgang 2007/08/09
Visimbaev Hamsat, Ahmathanov Lejla, Tashugev Hald, Ambrus Gabriella, Arbijew Adam

Berger Nachwuchscup 2017, 1.Runde

Die 1. Runde im Berger-Nachwuchscup war ein schweres Turnier mit großer Beteilung. Die Teilnehmer kamen aus der Czechoslowakei, Slowakei und Ungarn.

2.Platz U10 Ahmathanov Lejla
2.Platz U10 Satuev Abubakar
3.Platz U10 Milieoglo Artem
5.Platz U10 Tashugev Hald
3.Platz U12 Arbijew Adam
2.Platz U12 Gabralijew Akraman
3.Platz U12 Israilov Aslan
3.Platz U14 Israilov Ismail
3.Platz U14 Arbijew Jakub
3.Platz U16 Gabralijew Magamed


15. März 2017

International Judo Cup Pezinok

Stützpunkt Schrankenberggasse

Am 11. März nahmen Adam und Jakub Arbijew an einem Turnier in der Slowakei teil. Adam wurde nach drei Siegen und einer Niederlage Zweiter, Jakub konnte mit drei Siegen und einer Niederlage den 3. Platz belegen.


07. März 2017

Int. Turnier Gmunden/OÖ - U18/U21 am Sonntag, 5. März

Stützpunkt Neulandschule

Den ersten Kampf mit der Waage haben unsere beiden Sportler erfolgreich absolviert (siehe Fotos)!

Laura Kallinger U18 -57kg bestätigte einmal mehr dass sie derzeit in einer tollen Form ist und schaffte mit drei Siegen souverän den 1. Platz. Mit leichten Anlaufschwierigkeiten in der ersten Runde besiegte sie Skrobankova aus Ostrava/POL mit Wazaari für Kouchigari. Die Kontrahentin aus Salzburg Premstaller konnte sie klar dominieren. Im Finale traf sie auf Wöss aus Oberösterreich, die in den Vorrunden überraschen konnte. Laura blieb im Griff konsequent und konnte zwei Wazaari Wertungen für sich verbuchen.
Damit stimmt die Richtung und sie ist wieder einen Schritt näher den Saison-Höhepunkten EM/EYOF im Sommer.

David Kleiber U18 -60kg setzte sich in der 1. Runde gegen Kirchmayr klar durch. In der 2. Runde zeigte er auf und schlug Zakaev (der ihn noch bei der ÖM U18 bezwang). Um den Einzug ins Finale dominierte er bis ca. 30sek. vor Schluss gegen Camatta. Eine Unachtsamkeit beförderte ihn ins Semi-Finale, in dem er Seslic besiegte - somit Platz 3. Der Ärger über die vergebene Chance veranlasste ihn dann auch gleich in der U21 an den Start zu gehen.

In der U21 besiegte er David Modl in der Vorrunde aus Flachgau. Im 2. Kampf hatte er es mit seinem direkten Quali-Konkurrenten Gassner für die EM/EYOF zu tun. Die beiden schenkten einander nichts, doch nach 11min 30sek.(!) konnte sich Gassner mit einem Tomoenage durchsetzen. In der Trostrunde setzte sich David gegen Talchigov und Weidlinger durch und erreichte damit den 3. Platz. Wie knapp es in dieser Gewichtsklasse zugeht, beweist die Siegerliste U21 mit dem Sieger Zakaev (den David in der U18 besiegte) - also alles offen für die Jahreshöhepunkte EM/EYOF.

Nächste Station kommendes Wochenende à Europacup Cadettes U18 in Zagreb/CRO mit anschließenden 2-tägigen Trainingslager.



27. Februar 2017

Kyuturnier in Neunkirchen

Stützpunkt Schrankenberggasse

1.Platz U10 Ahmathanov Lejla
1.Platz U10 Satuev Abubakar
3.Platz U10 Visimbaev Hamsat
1.Platz U12 Gabraliyev Akraman
2.Platz U12 Israilov Aslan
2.Platz U12 Arbijew Adam
1.Platz U14 Israilov Ismail
1.Platz U14 Arbijew Jakub
1.Platz U14 Beksultanov Deni
2.Platz U14 Suliev Magomed
3.Platz U14 Visimbaev Kureisch


21. Februar 2017

Calimerocup 2017, 1. Runde

Stützpunkt Schrankenberggasse

1.Platz Albakov Abubakar
1.Platz Temirsultanov Rakman
1.Platz Satuyev Abdullah
2.Platz Visimbaev Hamsat
3.Platz Matiev Magomed


13. Februar 2017

Cadet European Judo Cup Follonica/ITA U18, 11./12. Februar

Stützpunkt Neulandschule

Einen Riesenerfolg feiert die erst 14jährige Laura Kallinger -57kg bei ihrem ersten Europacup U18; sie erreichte mit drei Siegen und zwei Niederlagen den tollen 5. Platz!

David Kleiber -60kg konnte (auch er ist nächstes Jahr noch in dieser Altersgruppe) sich nicht ganz nach Wunsch durchsetzen - er schied mit einem Sieg und einer Niederlage vorzeitig aus.
Mitte März folgt der nächste Europacup in Zagreb/CRO, wo beide wieder voll angreifen werden.

16. Brucker Stadtturnier, 05. Februar

Stützpunkt Schrankenberggasse

Ferien- und krankheitsbedingt traten wir nur mit einem kleinen Team an.

1. Platz U10 - 28kg Ahmathanov Lejla
2. Platz U12 - 42kg Arbijew Adam
3. Platz U10 - 30kg Sherstnev Aleksandr



02. Februar 2017

Österreichische Meisterschaft U18 - Eferding/OÖ, Samstag 28. Jänner 2017

Eindrucksvoll bestätigte Laura Kallinger -57kg (jüngster Jahrgang im Starterfeld) ihre tolle Form! Nachdem sie im Sommer des Vorjahres schon Staatsmeisterin U16 wurde, konnte sie in der nächsthöheren Altersgruppe nachlegen. Mit drei Siegen krönte sie sich zur Staatsmeisterin U18. Im Finale setzte sie sich mit einem traumhaften linken Osoto-gari und anschließenden Festhalter durch.

Leider nicht ganz nach Plan lief es für David Kleiber -60kg. In den Vorrunden konnte er sich mit seiner starken Technik durchsetzen, um den Einzug ins Finale musste er sich leider geschlagen geben. Sein Kontrahent ging blitzschnell vom Griff zum Wurf über, womit David noch nicht umgehen konnte. Im Semi-Finale setzte er sich aber wieder eindrucksvoll mit Sasei-tsuri-gomi-ashi durch - somit Platz 3.

Mit zwei Startern und zwei Medaillen konnte der Judoring Wien und sein Trainer-Team mehr als stolz die Heimreise antreten!
In zwei Wochen folgt der erste Europacup-Einsatz im neuen Jahr in Follonica/ITA, wo beide um Punkte für die Qualifikation der im Sommer stattfindenden Europa- und Weltmeisterschaft U18 kämpfen werden.


23. Jänner 2017

Landesmeisterschaft U16/U18/U21 - Samstag, 14. Jänner

Stützpunkt Neulandschule

Frischgebackene U16 Landesmeister sind Laura Kallinger -63kg und David Kleiber -60kg! Beide beeindruckten mit ihrem technischen Repertoire und sind optimal für das kommende Wochenende - Staatsmeisterschaft U18 in Eferding/OÖ vorbereitet.

David zudem konnte auch in der U21 den 3. Platz und in der AK den 5. Platz erreichen.

Besonders erfreulich war Scarlett Deusch -40kg. Sie startet als jüngerer Jahrgang in der neuen Altersgruppe und konnte die sehr wettkampferfahrene Kämpferin von Colop Samurai mit 2 Wazaari und anschließenden Festhalter besiegen und erreichte damit den Vize-Landesmeistertitel!

Landesmeisterschaft U12/U14 - Sonntag 15. Jänner

Stützpunkt Neulandschule

Leider startete mit Valerie Welponer unsere heißeste Favoritin auf den Landesmeistertitel nicht. Dafür fing ein anderer Judoringer die Kohlen aus dem Feuer: Zoltan Ambrus -42kg U14 konnte sich in seinem Pool mit einem Sieg und einer kleinen Unachtsamkeit im zweiten Kampf als 2. des Pools für den möglichen Einzug qualifizeren. Um den Einzug ins Finale besiegte er mit 3 Wazaari für Uchimata und Ouchi-gari seinen starken Vereins-Kontrahenten. Im Finale traf er nochmals auf seinen Gegner von Galaxy Tigers. Dieses Mal war Zoltan voll konzentriert und konsequenter; er ging nach kurzer Kampfzeit mit Wazaari für Seoinage in Führung und setzte mit einem starken Ouchigari in der Folge den Schlußpunkt - Ippon und damit Landesmeister!

Seine kleine Schwester Gabi Ambus -36kg U12 startete am Vormittag beim Kurt-Kucera Turnier, wo sie mit zwei Siegen (davon dauerte ein Sieg 7 Minuten, wo sich mit ihrem starken Kampfwillen schlussendlich durchsetzte) den 2. Platz erreichte. Am Nachmittag bei den Landesmeisterschaften U12 kämpfte sie wieder sehr beherzt, leider fehlte das Quäntchen Glück und damit schrammte sie knapp an einer Medaille vorbei. Mit insgesamt sieben Kämpfen an diesem Tag hat sie viele wertvolle Erfahrungen gesammelt.

Daniel Ambrus -24kg U10 schaffte mit einem Sieg und zwei Niederlagen den 5. Platz.

Stützpunkt Schrankenberggasse

Wir haben drei Wiener Landesmeister!

1.Platz U16 Ahmathanov Magomed
1.Platz U14 Israilov Ismail
1.Platz U12 Riedl Samira
2.Platz U12 Arbijew Adam
2.Platz U12 Gabraliyev Akraman
3.Platz U12 Bokov Jasin
3.Platz U12 Israilov Aslan
2.Platz U14 Beksultanov Deni
3.Platz U14 Qestaj Ilirida
3.Platz U14 Arbijew Jakub
3.Platz U14 Akbiev Muslim

Kurt Kucera Nachwuchs-Cup

Stützpunkt Schrankenberggasse

1.Platz U10 Ahmathanov Lejla
1.Platz U10 Satuev Abubakar
2.Platz U10 Mielieoglo Artem
3.Platz U10 Visimbaev Hamsat
2.Platz U12 Arbijew Adam
2.Platz U12 Gabraliyev Akraman
3.Platz U12 Bokov Jasin
1.Platz U14 Suliev Magomed


Judoring Wien | Büro: Klopstockgasse 25/11, 1170 Wien | Email: judoringwien@gmx.at | Telefon: 0676/ 540 19 79