157 Views

Laura ist ein Muster an Konstanz. Sie erreichte bei ihrem vierten Start im Rahmen des U21 Europacups in Paks/HUN (380 Aktive aus 34 Nationen) die bereits 4. Platzierung. Erstmals war Laura als Nummer 1 gesetzt. Nach einem Freilos in Runde 1 besiegte sie um den Einzug ins Poolfinale Fizelova (SVK). Im Pool-Finale musste sie sich erst nach 6 Minuten im Golden Score gegen die starke Brasilianerin Cardoso in die Trostrunde verabschieden, die spätere Turnier-Siegerin. Dort konnte sie sich gegen Chayeb (Libanon) und Filipovic (CRO) eindrucksvoll durchsetzen. Um Platz 3 ging es gegen die Türkin Yeksan, der sie sich knapp vor Ende der Kampfzeit mit einem Wazaari geschlagen geben musste – daher schlussendlich Platz 5!