253 Views

Auch der dritte Tag startete mit dem mittlerweile von allen geliebten Morgenlauf 🙂 Nach einer intensiven Judoeinheit, in der erneut von allen stark trainiert wurde, ging es mit einer Städterallye weiter. Hierbei ging es darum, dass versteckte Hinweise im Wald möglichst schnell gefunden werden. Hut ab vor den Kids die wirklich alles in Windeseile gefunden haben. Am Nachmittag hatten erneut alle die Möglichkeit ihre Stärke bei Kimonohängen, Bauchlage-Stand, Medizinball Weitwurf, Rutschen und Flaschen halten unter Beweis zu stellen. Es wurden neue Rekorde und Bestwerte erzielt und man merkte, dass jeder bis an seine Grenzen ging. Im Anschluss an die Kraftbewerbe versuchten sich die Kids noch an Denksportaufgaben, welche ebenfalls bravourös gemeistert wurden. Nach einem leckeren Abendessen (Das Essen hier ist wirklich sehr sehr gut) ging es mit dem Bootsbau bereits los. Die besten Boote werden am Donnerstag bei einer Wettfahrt in einem Fluss prämiert, somit steckt in den Booten jede Menge Fleiß und Kreativität. Jetzt sind bereits alle hundemüde und so manch einer freut sich bereits riesig auf den bevorstehenden Schlaf 🙂