38 Views

Zu unserem Event „Judoring goes Padel-Tennis“ hatten erfreulicherweise fast alle Trainer Zeit – so waren wir sage und schreibe 13 (!!) Judoringer die sich frühmorgens in der Padel-Zone am Wienerberg zur gemeinsamen Challenge trafen. Zuerst wurden mal alle von Klaus und Manuel in einer Quick and Dirty Einschulung über die Regeln informiert, dann erfolgte die Auslosung, sodass es sich ausging, dass wir fast immer in Mixed-Doppel spielen konnten.

Es wurde sehr viel gelacht, was auch das vorrangige Ziel war. Es kristallisierten sich keine Padel-Tennis-Experten heraus und so gingen fast alle Partien ziemlich oft mit gleichen Spielgewinnen aus.

Im Anschluss wurde im Brandauers in Hietzing neben der Analyse der besten Ball-Wechsel auch die Organisation unseres Vereinsturniers, das am SA 25.2. in der NLS im 10. Bezirk stattfindet, besprochen.