273 Views

Aufgrund des doch recht weit entfernten Austragungsortes der ÖM U23 in Feldkirch/Vlbg waren unsere Judoringer Robert von Hochmeister und Laura Kallinger bereits am Samstag früh morgens mit ihrem Trainer Manuel Novotny per Zug unterwegs Richtung Feldkirch.

Robert von Hochmeister wechselte zum Jahreswechsel in die Gewichtsklasse -66kg und konnte sich gleich in die Platzierungsränge kämpfen! Mit 2 Siegen, darunter einem spektakulären Ogoshi und 2 Niederlagen, eine leider gegen den späteren 3. Platzierten, erreichte Robert den hervorragenden 7. Platz!

Die Vorjahres österreichische Meisterin U23 Laura Kallinger -63kg war als Nummer 1 gesetzt und konnte ihrer Favoriten-Rolle gerecht werden. Sie setzte sich im Vorrunden-Kampf aufgrund von 3 Strafen ihrer Gegnerin für Inaktivität routiniert durch und auch im Finale konnte sie nach etwa halber Kampfzeit mit einer Ko-Ouchi-Gari Technik punkten – damit wiederholte sie ihren Österreichischen Meistertitel U23!

Gleich im Anschluss an das Turnier geht es für Laura mit ihrem Trainer Hupo Rohrauer und ihrer Trainingspartnerin aus Leibnitz, Lisa Tretnjak gleich weiter zum OTC (Olympia-Trainingslager) nach Herstal/Belgien das von 30.1.-2.1. stattfindet. Laura wird damit ähnlich wie vor kurzem im OTC Mittersill mit der Damen-Weltelite zusammen treffen und in den anstehenden 6 Randori-Trainingseinheiten wieder tolle Erfahrungen sammeln.