274 Views

Nicht weniger als 12 (!!!) Judoring-Trainer trafen sich frühmorgens am Sportplatz „Donau-City“ um gemeinsam einen lustigen Vormittag zu verbringen. Dieses Mal „übten“ wir uns im Bubble Soccer. Dies stellte uns vor ganz neue Herausforderungen… gewohnt sind wir eine Judo-Rolle, doch nun mussten wir selbiges in einer Riesen-Blase durchführen. Unsere Organisatorin Anabel meinte nur „die Bewegungen bei unseren JUDORING-Trainern sehe fast elegant aus im Gegensatz zu anderen Gruppen, die sie bisher so betreut hat“. Die Standfestigkeit wurde auch Zusehens stabiler, je länger wir spielten, umso weniger flogen wir in alle Richtungen. Es war mit einem Wort eine Riesen-Hetz!

Anschließend wurden die verbrauchten Kalorien bei einem gemeinsamen Essen schnell wieder aufgeholt – wenn nicht sogar aufgrund unserer selbst gebackenen Kuchen „überholt“ – siehe Foto nachfolgend „JUDORING Tiramisu“ – vielen Dank an Manuel und seine Familie für die Organisation – es war sehr gemütlich bei euch!!!! und ein großes DANKE an alle die Kuchen/Salate mitgebracht haben!!!

unsere Judoring-Trainer von links vorne: Sandra, Heinz, Alfred, Sabine, Robert, Roman, Manuel und 2. Reihe von links Kitti, Laura, Vali, Lara und Scarlett
mittig unser Landes-Kampfrichter Heinz, der das Match immer unter Kontrolle hatte und uns nach jeder Begegnung über die Spiel-Stände informierte