93 Views

Am Sonntag ging es bereits mit dem nächsten Judoturnier weiter. Dieses Mal waren mehr Starter vom Judoring mit von der Partie: Luis, Logan, Abdul, Samuel, Benjamin, Olivia, Eleonore und Emma.

Für Luis, Logan, Abdul, Samuel, Benjamin und Emma war es das erste Judoturnier (abgesehen von den internen Vereinsmeisterschaften) und sie haben alle wirklich sehr brav gekämpft. Es war eine lehrreiche Erfahrung in der es galt der Nervosität stand zu halten, dem doch schnelleren Tempo als im Training gerecht zu werden und offensives Judo zu zeigen. Im ersten Kampf wurden die „Turnierneulinge“ noch überrumpelt, aber alle konnten sich im zweiten Kampf mächtig steigern und konnten zeigen, was sie alles Können.

Platzierungen schauten am Ende heraus für Logan, Abdul und Luis mit einem 5ten Platz, für Samuel mit einem 2ten Platz (trotz dem Start in einer höheren Gewichtsklasse) und für Emma ebenfalls mit einem zweiten Platz. Je mehr Turniere in Zukunft gekämpft werden, desto leichter wird es die Nervosität im Zaum zu halten und das eigene Judo durchzusetzen. Weiter geht es bereits im Mai mit dem nächsten Turnier 🙂

Unsere beiden Turnieroldies „Eleonore“ und „Olivia“ (haben bereits ein paar Turniere mehr hinter sich) zeigten wie bereits am Vortag eine souveräne und bärenstarke Leistung.

Eleonore konnte sich für die Niederlage am Samstag revanchieren (gleiche Gegnerin) und gewann gleich beide Kämpfe in souveräner Manier mit Ippon (ersten Kampf mit einem Wurf, zweiten Kampf mit einem Festhalter)

Olivia setzte ihren Siegeszug ebenfalls fort und gewann alle drei Kämpfe in der regulären Kampfzeit. Einzig im zweiten Kampf musste Olivia kurz einem Rückstand nachlaufen, aber auch diese Situation bewältigte sie mit Bravour und einem großen Kämpferherz.

Somit gewannen Eleonore und Olivia den ersten Platz.

Aufgrund dem Start in den unterschiedlichen Altersklassen war es uns leider nicht möglich ein Gruppenfoto mit allen Teilnehmern zu machen, aber das wird beim nächsten Turnier nachgeholt 🙂