86 Views

Am Samstag standen die Landesmeisterschaften am Turnierplan und viele Kinder aus diversen Wiener Judovereinen versammelten sich, um sich die Titel auszukämpfen. Vom Judoring Wien mit dabei waren Olivia und Eleonore. Die Teilnehmeranzahl war generell überschaubar, aber das liegt daran, dass zu den Landesmeisterschaften hauptsächlich die Kinder kommen, die sich Chancen auf den Sieg ausrechnen. Aus diesem Grund hatte Olivia eine Gegnerin in ihrer Gewichtsklasse und Eleonore zwei Gegnerinnen.

Olivia startete souverän und ließ ihrer Gegnerin und Freundin im ersten Kampf kaum Chancen und konnte den Kampf mit einem Festhalter für sich entscheiden. Auch im zweiten Kampf änderte sich das Bild kaum, einzig die Dauer des Kampfes wurde verlängert. Aber auch in diesem konnte sich Olivia mit einem Festhalter durchsetzen und sicherte sich somit den Titel „Wiener Landesmeisterin“.

Für Eleonore ging es ebenfalls nach Wunsch los. Den ersten Kampf konnte sie bereits nach 6 Sekunden für sich entscheiden. Im zweiten Kampf ging es über die volle Zeit mit dem besseren Ende für ihre Gegnerin. Somit wurde es hier ein „Vize-Landesmeisterin“ Titel.

Wir gratulieren herzlichst zu diesen Erfolgen 🙂