226 Views

Gleich nach dem großen Erfolg bei der Staatsmeisterschaft ging es für Laura die Woche drauf mit dem Nationalteam zum Trainingslager nach Makarska/Kroatien von MO 16. – FR 20.10. Mittlerweile fühlt sie sich in ihrer neuen Gewichtsklasse sehr wohl und konnte einige Top-Kämpferinnen in Trainingskämpfen auch schon werfen.

Am Wochenende hat Laura für den JC Leibnitz in der Bundesliga gekämpft. Damit musste sie gleich 2 Wochen hintereinander „Gewicht machen“, was nicht optimal war. Sie bestritt die Kämpfe ohne davor eine kurze Trainingspause einzulegen, weil der Fokus bereits auf die Mitte November stattfindende EM U23 in Potsdam liegt. Trotzdem steuerte sie 3 Siege (Punkte) für den JC Leibnitz bei.